Hostpoint - Der Hostingpartner des UHC Pfannenstiels
Events
Sa., 04.06.2016
3-fach Kirchwies, Egg
Mo., 06.06.2016
Hirschensaal in Egg
Sa., 27.08.2016
3-fach Kirchwies, Egg
Sa., 24.09.2016 - So., 25.09.2016
Werkhof-Areal in Egg
Sa., 01.10.2016 - So., 02.10.2016
Oetwil am See
Benutzeranmeldung

Pfannenstiel gibt sich gegen Rafzerfeld mit 10:3 keine Blösse

| So, 22.05.2016 - 22:32 | Christof Maurer

Die Voraussetzungen waren eigentlich klar – Grossfeldteam trifft auf Kleinfeldteam, somit war auch der Favorit schnell bestimmt. Doch das der Cup bekanntlich seine eignen Gesetze hat war jedem klar und auch das Rafzerfeld auf Grund der brandneuen Halle speziell motiviert war. Zu gut erinnert sich Pfannenstiel noch an das hartumkämpfte Cupspiel gegen denselben Gegner vor 2 Jahren, wo man sich nach einer unfassbaren Schlussphase noch mit Ach und Krach im Penaltyschiessen durchsetzen konnte.
Pfannenstiel startete stark ins Spiel und konnte bereits nach 187 Sekunden durch Tore von Würmli und Curty dem Underdog den Wind aus den Segeln nehmen.
In der 5.Minute jubelten auch die Rafzer das erste Mal, sie konnten einen groben Fehler im Aufbau der Zürcher Oberländer ausnutzen. Die Gäste vermochten aber noch vor der Pause zu reagieren und erhöhten durch Bartenstein und Roth auf 4:1.
Im zweiten Drittel liess Pfannenstiel weiterhin keine Fragen über den Sieger aufkommen. Bartenstein stellte nach knapp einer Minute mit einem sehenswerten Schuss auf 5:1. Das Heimteam vermochte dann mit einem sehenswerten Hocheckschuss im Powerplay noch zu verkürzen, doch in der Folge nahm die Gegenwehr zunehmend ab, dies sicherlich dadurch bedingt, dass sich das Kleinfeldteam die weiteren Distanzen nicht so gewohnt war.

Start des Fanionteams in die Cupsaison 2016/2017 am 22.Mai 2016 in Rafz

| So, 15.05.2016 - 11:30 | Christof Maurer

Bereits am Sonntag, 22. Mai 2016 steht das erste Pflichtspiel der Saison 2016/2017 auf dem Programm und zwar im Rahmen des Schweizer Cup 1/128-Finals gegen den UHC Phantoms Rafzerfeld. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr in der brandneuen Saalsporthalle Schalmenacker in Rafz.
Die Phantoms Rafzerfeld sind für den UHC Pfannenstiel keine Unbekannte, bereits in der Saison 2014/2015 traf man in einem denkwürdigen Cupspiel aufeinander. 7:2 führte Pfannenstiel 4 Minuten vor Schluss, ehe der Totaleinbruch folgte und Rafzerfeld zu folgenden Spielzeiten bis zum 7:7 skorte: 56:09 / 56:28 / 56:50 / 57:41 / 57:56. Im Penaltyschiessen behielt dann der UHC Pfanni doch noch die Oberhand.
Rafzerfeld ist in der Zwischenzeit von der 1.Liga-Kleinfeld wieder in die 3.Liga-Kleinfeld abgestiegen. Nichts desto trotz sind die Zürcher Oberländer seit dem damaligen Cupspiel gewarnt. Gegen die erfahrenen Rafzer Haudegen Marco Neukom (schon für die Kloten-Bülach Jets aktiv), Samuel Thommen, Andreas Sigrist, Joel Sigrist oder Adrian Rohner (schon für Hornets Bülach bzw. Bülach Floorball aktiv) wird ein abgeklärtes Spiel von Nöten sein um in der Saalsporthalle in Rafz der Favoritenrolle gerecht zu werden.
Über Fans im schönen Rafzerland freuen wir uns in jedem Falle.

Pfanni-Tag 2016

Do, 05.05.2016 - 17:19 | Christof Maurer

Nachdem den letzten beiden Vereinsturnieren 2014 (Openair in Oetwil) und 2015 (Indoor in Egg mit Rollstuhl-Event und Show-Spiel) haben wir entschieden auch im 2016 wieder einen Anlass durchzuführen. Es wäre natürlich fantastisch, wenn sich wieder so viele anmelden würden, wie in den beiden vergangenen Jahren und wir gemeinsam eine Art UHC Pfannenstiel-Kickoff für die Saison 2016/2017 mit unseren geliebten Hobby Unihockey bestreiten können.
Das Ziel ist immer dasselbe: Gross trifft auf Klein, Junge spielen gegen Junggebliebene, Damen fordern Herren, Eltern messen sich mit Ehemaligen. Der Spass steht im Vordergrund. Nebenbei kannst und sollst du bei Speis und Trank in Erinnerungen schwelgen, die Gegenwart geniessen, oder Zukunftspläne schmieden...und natürlich auch die anderen Vereinsmitglieder/innen besser und näher kennenlernen.

Deshalb wäre es toll wenn sich möglichst viele Vereinsmitglieder/innen anmelden…
also, nichts wie anmelden, bis spätestens am 14. Mai 2016!!!

Gruppeneinteilung 2016/2017 der Herren, Damen und U21C bekannt

Do, 05.05.2016 - 17:18 | Christof Maurer

Die Gruppeneinteilungen der Teams mit Einzelspielen, also der Herren, Damen und Junioren U21 sind bekannt.

Herren, 1.Liga - Gruppe 2

  • Jona-Uznach (Absteiger NLB)
  • UHC Pfannenstiel
  • Bülach Floorball
  • Rheintal Gators Widnau
  • Viper InnerSchwyz
  • UHC Herisau
  • UHC Nesslau Sharks
  • Jump Dübendorf
  • UH Red Lions Frauenfeld  (Aufsteiger 2.Liga)
  • UHC Zuger Highlands (Aufsteiger 2.Liga)
  • United Toggenburg (Aufsteiger 2.Liga)
  • Unihockey Limmattal (Aufsteiger 2.Liga)

 

Zwei Pfannis feiern den Schweizer-Meistertitel

So, 01.05.2016 - 13:06 | Christof Maurer

Am gestrigen Samstag durften zwei ehemalige Akteure des UHC Pfannenstiel, nämlich Florian Bolliger und Kay Bier, die wichtigste aller Schweizer Unihockey Trophäen in die Höhe stemmen, nämlich den Schweizermeisterpokal.
GC Unihockey mit Flo und Kay konnte vor 7624 frenetischen Zuschauern in der Swiss Arena in Kloten Floorball Köniz mit 10:8 in die Knie zwingen und den erstmaligen Titel bejubeln.
Der UHC Pfanni gratuliert den beiden ganz herzlich und freut sich, dass Flo’s Motto „Go for Gold“ somit erstmalig in Erfüllung ging.

Mädchen der 1.Oberstufe knapp an Rivella Games vorbei

Sa, 16.04.2016 - 16:24 | Christof Maurer

Heute Samstag fanden in Zürich die Kantonalmeisterschaften der Schule statt. Pfannenstiel war mit zwei Mädchen-Teams vertreten, die 1. Oberstufe und die 2./3. Oberstufe.
Die 2./3. Oberstufe „Egg 89“ gewann das erste Spiel forfait mit 5:0. Im zweiten Spiel konnten sie mit etwas Glück und einer starken Torhüterin gegen Andelfingen ein 1:1 erkämpfen. So war im dritten Spiel ein Sieg für den Gruppensieg notwendig, respektive eine Niederlage mit maximal 2 Toren um noch in die Halbfinals einzuziehen. Leider verpasste es Egg 89 genügend Druck auf das gegnerische Tor auszuüben und den Torhüter mit schüssen einzudecken. Wädenswil hingegen tat dies und konnte so einen 3:0 Sieg feiern. Somit war leider das Turnier für die älteren Oberstüfler früher beendet als erträumt.

Die Mädchen der 1. Oberstufe „Egg 77“ machte es besser. In der Qualifikation liessen sie den Gegnerinnen nicht den Hauch einer Chance und positiv war, dass sich alle Mädchen in die Torschützenliste eintragen durften und starke Spiele zeigten. Pfungen wurde im ersten Spiel mit 8:0 bezwungen. Im zweiten Spiel siegte man nach Startschwierigkeiten ebenfalls deutlich mit 5:1 gegen Mettmenstetten und im letzten Qualispiel resultierte eine souveräne 7:0 Darbietung gegen Wald. So war man im Halbfinale und traf dort auf Bassersdorf. Auch in diesem Spiel zeigten die Mädchen spielerische Klasse, liessen den Ball schön laufen und skorten in regelmässigen Abständen. So endete das Halbfinal mit 7:1.

12. Schülerunihockeyturnier der Mittelstufe Egg

Sa, 16.04.2016 - 07:52 | Christof Maurer

Die 12. Austragung des Egger Mittelstufen-Schulunihockeyturnieres ist Vergangenheit. Das Turnier, das mittlerweile seit vielen Jahren fester Bestandteils des Schulprogrammes der Schule Egg ist, konnte auch dieses Jahr wieder eine Teilnehmerfeld von 25 Teams und knapp 200 Schülerinnen und Schüler präsentieren.
Die Mittelstüfler setzten viel Herzblut in die Teambildung, die Namensgebung der Teams und auch ins Training davor während den Turnstunden.
Obwohl es nicht primär um Sieg und Niederlage um Gewinnen und Verlieren geht, sondern viel mehr um einen spielerischen Nachmittag, war der Ehrgeiz der Kinder wiederum gross, denn die Siegestrophäe reizt halt jede und jeden. Die Regeln waren einfach: Insgesamt 57 Spiele à 8 Minuten wurden insgesamt gespielt und die Mädchen-Tore zählten doppelt.
Bei den 4.Klässlern setzten sich nach einem Hitchcock-Finale nach mehrfacher Penaltyverlängerung die Black Diamants gegen die Black Pirates durch, die Freude kannte danach keine Grenzen und es folgte eine Siegesfeier quer durch die ganze Halle. Bei den 5. Klässlern ging der Titel an die Blue Tigers, die das Schulhaus Zentrum jubeln liessen. Sie besiegten im Finale das Team von #Gurke. Und bei den ältesten, den 6. Klässlern behielt der souveräne Qualifikationssieger Ready auch im Finale mit 7:4 gegen Fanged a Pillä die Oberhand. Die Freude der Sieger war gross, und die Enttäuschung der Verlierer zum Teil gross, doch am Ende siegte bei allen die Freude und der Spass am Unihockey.
Es war wie schon zu Beginn erwähnt auch bei der 12. Durchführung ein schönes Turnier mit vielen motivierten, ehrgeizigen und strahlenden Kindern. Nochmals allen denjenigen ein ganz grossen Dankeschön, die dieses Turnier möglich machen und zu der Erfolgsgeschichte beitragen – die Schule Egg und allen Helfern des UHC Pfanennstiels. Wir freuen uns auf die 13. Ausgabe im 2017.

Der 1. Liga-Traum wird Realität. Die Frauen schaffen den Aufstieg!

Mo, 11.04.2016 - 09:31 | Corine Alborghetti-Da Pra

Phänomenal. Grandios. Schlicht geilstens und einen never-ending Applaus und standing ovation wert: Die Damen des UHC Pfannenstiel erkämpfen sich einen der grössten Erfolge in der Vereinsgeschichte. Der Aufstieg in die 1. Liga nach einem einmaligen Wochenende ist geschafft. La bella vita... it's a beautiful life! *singsingsing*… es ist vollbracht.

Der schwedische Superstar Kim Nilsson im WikingSports in Uster

Fr, 08.04.2016 - 19:24 | Christof Maurer

Am kommenden Mittwoch, 13. April 2016 ist der schwedische Unihockey-Superstar Kim Nilsson im WikingSports in Uster zu Gast und verteilt von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhc Autogramme.

Es ist eine der letzten Möglichkeiten ein Autogramm zu ergattern, den Kim Nilsson wird Ende Saison GC Unihockey verlassen und nach Schweden zurückkehren.

Der schwedische Superstar Kim Nilsson im WikingSports in Uster