News-Archiv

2018 2017

Februar Januar

Die Mission NLB-Ligaerhalt startet am kommenden Wochenende gegen den UHC Grünenmatt
24.02.2018

Die Mission NLB-Ligaerhalt startet am kommenden Wochenende gegen den UHC Grünenmatt

Am kommenden Wochenende startet der UHC Pfannenstiel in die alles entscheidende Phase der Saison, in der es um nichts weniger als den Ligaerhalt in der zweithöchsten Spielklasse der Schweiz geht. Die Spiele gegen den NLA-Absteiger UHC Grünenmatt finden wie folgt statt: Am Freitag, 2. März 2018 tritt Pfanni um 20:00 Uhr auswärts im Forum Sumiswald an, während am Samstag, 3. März 2018 um 19:00 Uhr das erste Heimspiel dieser Best-of-5-Serie auf dem Programm steht.

Rumpfteam holt Punktemaximum
20.02.2018

Rumpfteam holt Punktemaximum

Aufgrund vieler Absenzen wegen den Skiferien reiste nur ein kleines U14-Team zur Meisterschaftsrunde nach Appenzell. Dieses wurde ergänzt durch Patricia Geiselmann, C-Juniorin, Florian Perlmutter, C-Junior und Andrin Beeler von der U16.

Nach einem konzentrierten Einspielen waren alle bereit für die Partie gegen die Hurricanes aus dem Glarnerland.

Ooops we did it again...
18.02.2018

Ooops we did it again...

Das Damen Kleinfeldteam bringt wieder Punkte nach Hause.

Termine der Playout-Serie UHC Pfannenstiel - UHC Grünenmatt
17.02.2018

Termine der Playout-Serie UHC Pfannenstiel - UHC Grünenmatt

Das Herren-Fanionteam trifft in den Playouts der Nationalliga B auf den letztjährigen NLA-Absteiger UHC Grünenmatt. Auf Grund der Qualifikation geniessen die Emmentaler Heimrecht in dieser Best-of-5-Serie.

Die Spiele sind wie folgt:

Spiel 1: Freitag, 2. März 2018 um 20:00 Uhr im Forum Sumiswald
Spiel 2: Samstag, 3. März 2018 um 19:00 Uhr in der Kirchwies Egg
Spiel 3: Samstag, 10. März 2018 um 20:00 Uhr im Forum Sumiswald
Spiel 4: Sonntag, 11. März 2018 um 16:00 Uhr in der Kirchwies Egg (evtl.)
Spiel 5: Sonntag, 18. März 2018 um 20:00 Uhr im Forum Sumiswald (evtl.)

Das Team freut sich auf lautstarke Unterstützung, denn ein Puzzleteil für den Ligaerhalt ist die Unterstützung unserer treuen Fans.

Knappe Niederlage zum Qualifikationsabschluss
11.02.2018

Knappe Niederlage zum Qualifikationsabschluss

Der UHC Pfannenstiel zeigte zum Qualifikationsabschluss eine gute Leistung, die jedoch nicht belohnt wurde. Die Zürcher verloren zum Qualifikationsabschluss gegen die Iron Marmots Davos-Klosters mit 2:3.

Pfannenstiel wurden die Grenzen klar aufgezeigt
10.02.2018

Pfannenstiel wurden die Grenzen klar aufgezeigt

Dem UHC Pfannenstiel wurden vom Leader und NLB-Meister Unihockey Basel Regio die Grenzen klipp und klar aufgezeigt. Die Zürcher kassierten in Basel eine eindeutige 0:9 Klatsche.

Interview mit Marco Mangia
10.02.2018

Interview mit Marco Mangia

Unser Torhüter Marco Mangia war ja zuletzt an der WM-Qualifikation mit Italien. Seine Eindrücke schildert er in einem kurzen Interview.

Zum Quali-Abschluss eine Doppelrunde gegen Leader Basel und die Iron Marmots
07.02.2018

Zum Quali-Abschluss eine Doppelrunde gegen Leader Basel und die Iron Marmots

Am nächsten Wochenende 10./11. Februar 2018 schliesst der UHC Pfannenstiel die Qualifikation seiner ersten NLB Saison mit den Spielen 21 und 22 ab. Am Samstag trifft das Team auswärts in der Turnhalle Sandgruben in Basel auf den unangefochtenen Leader Unihockey Basel Regio. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr.
Am Sonntag steht dann um 17:00 Uhr in der heimischen Kirchwies gegen die Iron Marmots Davos-Klosters das letzte Heimspiel vor den Playouts an.

Chance verpasst
05.02.2018

Chance verpasst

Im ersten Spiel wurde der Leader Unihockey Schüpfheim mit 4:2 besiegt. Im zweiten Spiel nach langer Pause passte dann nicht alles wie gewünscht und das Team musste sich Einhorn Hünenberg mit 1:2 geschlagen geben. So musste das Team mit 2 Punkten die Heimreise aus Oberägeri antreten und Pfanni verpasste es näher an den Leader heranzukommen.

Ehre, Ruhm, Schweiss, Herz, Blut, Spass, Hopfen und Malz
03.02.2018

Ehre, Ruhm, Schweiss, Herz, Blut, Spass, Hopfen und Malz

Das sind die Zutaten die es braucht, um am Unihockey Grümpi des UHC Pfannenstiel in der Gruppe der Senioren (ohne Lizenz) über die Runden zu kommen. Auch dieses Jahr hatte diese Kategorie einen regen Zulauf, es galt sich gegen die anderen 10 Teams durchzusetzen um eine der begehrten Trophäen zu ergattern. Wohlverstanden, glänzende Pokale sind in dieser Kategorie eher nebensächlich. Es wird mehr Wert auf Naturalien oder wertvolle Verpflegungsgutscheine gelegt. Denn nicht alles ist Gold, was glänzt.

Kirchwies-Turnhalle in den Top 6
02.02.2018

Kirchwies-Turnhalle in den Top 6

Die 3-fach Turnhalle Kirchwies in Egg gehört zu den Top 6 der Schweizer Turnhallen. Gemäss Statistik finden in der Saison 2017/2018 insgesamt sage und schreibe 161 Unihockeyspiele in der Kirchwies statt – ein eindrücklicher Wert. Noch mehr Spiele finden nur in der Oberseen, Winterthur (213), Espace-Arena, Biglen (201), Ballsporthalle, Zollbrück (196), Raiffeisen-Arena, Schönbühl (184) und der Sporthalle, Konolfingen (174) statt.

Marco Mangia zum ersten Mal im Einsatz
01.02.2018

Marco Mangia zum ersten Mal im Einsatz

Am gestrigen Mittwochabend kam unser Goalie Marco Mangia gegen den Organisator und Weltnummer 7 Lettland zum ersten Mal zum Einsatz und er wurde mehr als nur warm geschossen. Der grosse Favorit gewann gegen Italien mit 11:1, wobei Mangia nicht weniger als 34 Schüsse parieren konnte. Für die Italiener geht es nach den beiden schweren Startspielen gegen die Schweiz und Lettland nun gegen Gegner in ihrer Reichweite. Die weiteren Spiele sind:

01.02.2018   16:00   Italien - Island
02.02.2018   13:00   Italien - Ungarn
03.02.2018   12:00   Italien - Russland

Weitere Infos sind jederzeit zu finden auf www.floorball.org oder die Spiele als Livestream auf www.youtube.com/user/iffchannel.

Top